Der singende Sozialdemokrat Christoph Maier, SPD-Bewerber für das Amt des Landrats, probiert im Wahlkampf ein neues Format. Statt großer Reden gibt es für die 50 Besucher im Brucker Unterhaus vor allem Musik